Facts Forum
Shoutbox
Sie müssen angemeldet sein, um eine Nachricht zu posten.

01.04.2018 um 21:13
Guten Tag Gewürze und Kräuter Fans, ich habe im Januar eine Reise nach Marokko gemacht: "Kräuter und Gewürze-Heilwirkun
g und Gaumenschmaus"... Fantastisch wars und jetzt freue ich mich auf e

16.01.2018 um 08:33
Wer hat ein Rezept für ein kinderfreundliches
Gulasch...?
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Anzeige
Anzeige
GwT-Wiki Navigation
GwT-Wiki: Wissenswertes über Gewürze
Gewürze allgemein
Der Begriff Gewürze umfasst Pflanzen oder Pflanzenteile (Blätter, Blüten, Rinde, Wurzeln, Früchte, Saft), die frisch, getrocknet oder bearbeitet vorkommen und die wegen ihres natürlichen Gehaltes an Geschmacks- und Geruchsstoffen als würzende oder geschmacksgebende Zutaten bei der Zubereitung von Speisen und Getränken aller Art eingesetzt werden. Sämtliche sonstigen Stoffe, die der Geschmacksverbesserung dienen oder die Bekömmlichkeit verbessern, werden als - Würzmittel - bezeichnet. Gewürze haben zudem nicht nur geschmacklichen Nutzen, sondern werden traditionell auch zur Haltbarmachung von Lebensmitteln und Getränken verwendet. Ferner vertreibt ihr Duft auch Vorratsschädlinge.

Anis (Pimpinella anisum)
Die Blütezeit reicht von Juni bis September und die Pflanze ereicht ein Wuchshöhe von 10 bis 60 cm. Anis wird heute weltweit in Gebieten mit gemäßigtem Klima angebaut.

Basilikum (Ocimum basilicum)
Die Blütezeit reicht von Juni bis September. die Pflanze erreicht eine Wuchshöhen von 20 bis 60 cm. Der Anbau erfolgt großteils in subtropischen Gebieten, aber auch in den Tropen und gemäßigten Breiten. Basilikum wird im Freiland wie im Gewächshaus angebaut.

Ajowan
Merkmale Ajowan ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von bis zu 50 Zentimetern erreicht. Sie besitzt fein fiederteilige Laubblätter. Die weißen Blüten sind und erscheinen in den familientypischen doppeldoldigen Blütenständen. Die knapp 1 mm große, ungefähr kugelförmige Spaltfrucht mit ausgeprägten Längsrippen zerfällt nicht in die Einzelfrüchte.

Cayennepfeffer
Als Cayennepfeffer werden gemahlene Chilis bezeichnet. Als Grundlage dafür dienen meist die getrockneten, scharfen Früchte der Chilisorte Cayenne; oftmals werden aber Gewürzpulver aus anderen cayenneähnlichen Sorten unter diesem Namen verkauft. Der Cayennepfeffer wird jedoch nicht, wie man aus seinem Namen schließen könnte, aus der Frucht eines Pfeffergewächses (Piperaceae) gewonnen.

Chili Jalapeno ( Capsicum annuum)
Pflanzen der Sorte Jalapeno sind typische Vertreter der Art Capsicum annuum. Sie werden zirka 1,50 Meter hoch, haben meist weiße Blüten, es existieren aber auch Varianten mit teilweise oder komplett violetten Blüten. Eine Pflanze kann pro Jahr um die 30 Früchte tragen, im kommerziellen Anbau unter guten Bedingungen können Ernteergebnisse von über 120 Früchten pro Pflanze erreicht werden. Die Zeit zwischen der Bestäubung der Blüte und der Reife der Frucht beträgt etwa 70 bis 80 Tage.

Curry Pulver
Allgemein Das Currypulver ist eine Gewürzmischung, die den indischen Masalas nachempfunden ist. In Deutschland wird die Bezeichnung oft auf - Curry - verkürzt. Der Name stammt von dem tamilischen Begriff kari ab und bedeutet wörtlich übersetzt - Sauce -. Er bezeichnete ursprünglich eine Art Ragout oder Eintopfgericht als Beilage zu sättigenden Speisebestandteilen, meistens zu Reis, aber auch zu Brot.